Reichelsheim: Postauto gestohlen/Polizei nimmt Täter noch am selben Tag fest

04.09.2017 – 12:05
Reichelsheim (ots) – Am Freitagmittag(1.9.17)gegen 13.15 Uhr kam es im Ortsteil Pfaffen-Beerfurth zu einem ungewöhnlichen Diebstahl eines VW Transporters der deutschen Post. Die Postbotin verließ für den Bruchteil einer Minute den Transporter, um in der Pfalzstraße Briefe in einem Hinterhof auszutragen. Beim Zurückkehren war der Transporter nicht mehr vor Ort. Sie alarmierte umgehend die Polizei, die mit mehreren Streifen im Gebiet fahndete. In einer Seitenstraße konnte ein älterer PKW, der Marke Mercedes mit einem auswärtigen Kennzeichen festgestellt werden. Das Kennzeichen des Fahrzeugs, wie auch der letzte Halter war bereits der Polizei bekannt. Aufgrund der schnellen Recherchearbeit der Polizei wurde der Halter des Mercedes zuhause aufgesucht. Bei der Durchsuchung der aufgesuchten Person, wurde der Fahrzeugschlüssel des Postautos gefunden. Er räumte nun den Diebstahl ein und führte die Ermittler zu dem gestohlenen Transporter. Diesen hatte er in einer Seitenstraße in der Nähe des Sportplatzes in Groß-Bieberau abgestellt, um sich vermutlich zu einem späteren Zeitpunkt über die Post herzumachen.

Nach jetzigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass keine Postsendungen wie auch Pakete aus dem Postauto gestohlen wurden.

Der Kriminelle muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Diebstahl eines Kraftfahrzeuges verantworten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.