Michelstadt-Steinbuch: Unfall in Fahrbahnverengung Verursacher fährt trotz Schaden weiter

Michelstadt (ots) – Trotz eines Unfalls, den ein noch unbekannter Fahrer am Sonntag (3.12.2017) im Ortsteil Steinbuch in der Straße „Am Wiesental“ in einer Fahrbahnverengung verursacht hat, setzte dieser seinen Weg in Richtung Mossautal fort. Der gesuchte Autofahrer fuhr gegen 12.45 Uhr in die Engstelle ein, obwohl die Durchfahrt durch einen entgegenkommenden grauen Mazda blockiert war.

Bei dem Zusammenstoß blieb der 66 Jahre alte Mazda-Fahrer aus Michelstadt unverletzt. Seine 65-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Der Schaden an dem Auto wird sich auf etwa 5000 Euro belaufen. Die Polizei in Erbach sucht den Unfallverursacher in einem Geländewagen/ SUV in dunkelblau metallic. Hinter dem Steuer soll ein dunkelhaariger Mann gesessen haben, der etwa 35 Jahre alt ist.

Der gesuchte Fahrer, wie auch Zeugen, die Hinweise zu ihm und sein Auto geben können, melden sich bitte bei der Polizeistation Erbach. Telefon: 06062 / 9530.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.