Erbach: Lack und Scheinwerferglas blieben an Unfallstelle zurück Polizei ermittelt nach Unfallflucht

Erbach (ots) – Für die weiteren Ermittlungen in einer Verkehrsunfallflucht sucht die Polizei noch dringend Zeugen. Am Sonntag (3.9.2017), zwischen 15.30 Uhr und 16.50 Uhr, fuhr ein noch unbekanntes Fahrzeug in der Straße „Am Scheuerberg“, gegenüber der Hausnummer 25, in die linke Heckseite eines am Fahrbahnrand abgestellten schwarzen 3er BMW. Der verantwortliche Fahrer entfernte sich nach dem Zusammenstoß von der Unfallstelle. Bei dem Unfall wurde der linke hintere Stoßfänger des BMW zerkratzt und stark eingedellt. Der Schaden beläuft sich auf schätzungsweise 2500 Euro. An der Unfallstelle wurden Lackanhaftungen und Bruchstücke eines gläsernen Frontscheinwerfers gefunden. Diese dürften zu einem mindestens 15 Jahre altes französisches Fabrikat in der Farbe Blau gehören. Das Auto des Verursachers müsste starke Schäden im vorderen Bereich der Beifahrerseite aufweisen.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06062 / 9530 mit der Polizei in Erbach in Verbindung zu setzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.